Stäfa: Ein Verletzter nach Verkehrsunfall mit Trottinett – Zeugenaufruf

Bei einem Verkehrsunfall mit einem Trottinett hat sich am Sonntagabend (22.04.2018) in Stäfa der Lenker schwere Kopfverletzungen zugezogen.

Kurz vor 20 Uhr fuhr ein 58-jähriger Mann mit einem Trottinett auf der Allenbergstrasse Richtung Bergstrasse. Aus noch ungeklärten Gründen stürzte der Mann und zog sich dabei schwere Kopfverletzungen zu. Er musste mit dem Rettungswagen ins Spital gebracht werden. Wegen dem Verkehrsunfall musste die Allenbergstrasse durch die Feuerwehren Stäfa und Hombrechtikon zwischenzeitlich für den Verkehr gesperrt werden.

Zeugenaufruf: Personen, die Angaben zum Unfall machen können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Zürich, Verkehrszug Hinwil, Telefon 044 938 30 10, in Verbindung zu setzen.

Kantonspolizei Zürich
Mediendienst
Florian Frei

Kontakt

Kantonspolizei – Medienstelle

Mehr erfahren

Für dieses Thema zuständig: