Hallo Velo

Bäcker Seri Vada liefert seine duftende Fracht mit dem Lastenvelo

Die Veloförderung informiert, kommuniziert und sensibilisiert. Sie vermittelt Lösungswege mit klarem Fokus auf den Alltagsveloverkehr. Und – sie erzählt die Geschichten von Menschen, welche das Velo im Alltag nutzen.

Inhaltsverzeichnis

Velo-Geschichten

Velofahrerinnen und Velofahrer erzählen ihre Velo-Geschichten. Weshalb ist für sie das Velo unverzichtbarer Begleiter im Alltag geworden? Sie berichten von Erlebnissen und Begegnungen, von Wünschen und Träumen, so facettenreich und vielseitig wie das Velo selbst. Velofahren im Alltag bewegt, steigen Sie auf.

Seit Mai 2018 werden neben Porträts interessanter Menschen regelmässig Tipps und Tricks aus der Praxis veröffentlicht – von Velofahrenden für Velofahrende.

Social Media

Seit 2019 betreibt die Koordinationsstelle Veloverkehr mit @velo.zh.ch zwei Kanäle auf Social Media. Breit gefächert informiert sie proaktiv und regelmässig über die Arbeit in der Veloförderung, über Events und Publikationen sowie mit einem Augenzwinkern über Fundstücke aus der Fahrradbubble.

#alltagsvelo #fuersvelounterwegs 
#velozhch #kovezh

Veranstaltungen

Neben mehreren kleineren Events nimmt die Veloförderung regelmässig an grossen Veranstaltungen mit dem Fokus auf das Velo teil. Dazu zählen vor allem

Vorteile:

  • das Urban Bike Festival in Zürich (erstmals 2020)
  • Rund um den Zürichsee jeweils an Pfingsten
  • der SlowUp Zürichsee in Männedorf

Kommen Sie vorbei. Das Team der Veloförderung freut sich auf Ihren Besuch!

Die Veloförderung und die Kinder- und Jugendinstruktion der Kantonspolizei Zürich am slowUp Zürichsee slowUp Zürichsee im 2018 mit 34'000 Besuchern

Alles inklusive

Die Image-Kampagne zeigt eindrücklich den weitreichenden Nutzen des Velofahrens im Alltag auf.

Wer Velo fährt, hat alles inklusive: ein Fitnessabo, zündende Ideen und vieles mehr. In den Kurzfilmen der Koordinationsstelle Veloverkehr erfahren Sie, weshalb sich Velo fahren lohnt.

Kosteneffizienz inklusive

Die Erkläranimation zeigt, weshalb es sich lohnt, Veloinfrastruktur auszubauen.

 

Als lautloses Null-Emissionsfahrzeug ist das Velo ein optimales Verkehrsmittel für kurze bis mittlere Distanzen (5 bis 15km).

Velofest planen

Der Ideenbaukasten «Velofest» verschafft einen schnellen und praxisbezogenen Überblick über Planung, Organisation und Durchführung eines Velofests. Das Velofest in Pfäffikon war das erste seiner Art und begeisterte junge und jung gebliebene Velofahrerinnen und Velofahrer.

Melden Sie sich für weiterführende Informationen. Gerne unterstützen wir Sie auf dem Weg zu Ihrem Velofest. Es lohnt sich.

Kontakt

Amt für Verkehr – Koordinationsstelle Veloverkehr

Adresse

Neumühlequai 10
8090 Zürich
Route anzeigen

Medienkontakt Medienkontakt ein oder ausblenden anzeigen

Für dieses Thema zuständig: