schritt:weise

Inhaltsverzeichnis

Angebotstitel
schritt:weise
Förderbereich
Frühe Kindheit
Gemeinden
Winterthur

Kurzbeschrieb des Angebots

Eine Hausbesucherin besucht wöchentlich Mutter und Kleinkind und bringt jedes Mal Spielanregungen und Bastelmaterial mit. Die HB leitet die Mutter an, wie sie im Alltag selber das Kind fördern kann und gibt ihr Tipps für den Erziehungsalltag.

In der zweiten Phase nimmt die Mutter mit dem Kind an Gruppentreffen teil, um den Umgang untereinander und in der Öffentlichkeit kennen zu lernen.

Die Mütter sind besser vernetzt, erhalten mehr Sprachkompetenz und können sich besser verständigen. Sie werden selbstständiger. Die Kontaktmöglichkeiten nach aussen werden gestärkt.

Jedem Kind wird ein Anschluss an das Programm schritt:weise vermittelt, meistens eine Spielgruppe, z.T. ein Kita-Platz. Einige Kinder treten direkt in den Kindergarten ein.

Zielgruppe(n)

Eltern/Erziehungsberechtigte mit ihren Kindern im Alter von ca. 1 bis 4 Jahre. Teilnehmen können Schweizer/-innen, Ausländer/-innen und vorläufig Aufgenommene/anerkannte Flüchtlinge mit Wohnsitz in Winterthur.

Massnahmen zur Zielgruppenerreichung

Ziel

  • Sensibilisierung der Mütter auf die kleinkindliche Förderung als Vorstufe zu Spielgruppen und Kindergarten
  • Erfahrungsaustausch, Aufbau eines sozialen Netzwerkes von Familienfrauen, Sprachförderung, Unterstützung in der Erziehungsarbeit.

Struktur

40 Hausbesuche à ca. 30 Minuten, 18x Gruppentreffen à 2h, Vormittags

Adresse des Durchführungsorts

Einzugsgebiet

Winterthur

Anbieter

Verein Familien stärken, c/o Stadt Winterthur, Departement Schule und Sport, Bereich Familie und Betreuung, , Tanja Falk

tanja.falk@familienstaerken.ch
+41 79 687 31 02
Pionierstrasse 7, 8403 Winterthur

Mehr erfahren

Kontakt

Fachstelle Integration Mehr erfahren

Adresse

Neumühlequai 10
8090 Zürich
Route anzeigen

Telefon

+41 43 259 25 31


Bürozeiten

Montag bis Freitag
9 bis 12 Uhr und 14 bis 17 Uhr

Für dieses Thema zuständig: