ECAP Deutsch-Café im Sennhof

Inhaltsverzeichnis

Angebotstitel
ECAP Deutsch-Café im Sennhof
Förderbereich
Sprache und Bildung
Gemeinden
Winterthur

Kurzbeschrieb des Angebots

Die Aussenwacht der Stadt Winterthur, Sennhof, kann in der jüngsten Vergangenheit auf eine starke Zunahme an Wohnüberbauungen zurückblicken. Die neuen Siedlungen zogen und ziehen immer noch zahlreiche Bewohner und Bewohnerinnen mit Migrationshintergrund an. Die ländlich gelegene Agglomeration verfügt über minimale kommerzielle und kulturelle Angebote, ein grosses Schulgebäude und gute Verkehrsanbindung an die Stadt.

Zielgruppe(n)

Fremdsprachige Frauen (Männer möglich, aber nicht im Fokus) im Quartier Sennhof, für die die Schwelle zu einem niederschwelligen  Deutschkurs zu hoch ist. Vorwiegend schulungewohnt und nicht berufstätig. Auch ältere schulungewohnte Personen. Teilweise haben die TN Kinder im Schul- oder Vorschulalter.

Massnahmen zur Zielgruppenerreichung

Die Kursleitung setzt zusätzlich zum Unterricht Zeit ein, um für den Kurs zu werben. Sie spricht die potenziellen Teilnehmenden dort an, wo sie sich in ihrer Freizeit bewegen:

Sie wirbt über Schlüsselpersonen. Sie stellt sich und den Kurs in Projekten des Vereins Familienstärken, in der MüBe, bei Hebammen, dem Elternrat und an Veranstaltungen (Flohmarkt, Iberger Markt, Sennhof-Markt) vor.

Ziel

Die soziale Integration der TN im Quartier hat sich verbessert, sie haben neue Kontakte geknüpft. Nach dem Kurs kommen auch andere Quartierbewohner/-innen zum Café-Teil.
Möglichst viele TN finden nach einem Semester, spätestens aber nach einem Jahr den Einstieg in einen Niveaukurs und lernen dort Deutsch. Idealerweise profitieren sie vom Kursangebot der Stadt Winterthur.

Struktur

2 x 1.5 Lektionen (1h10min.) pro Woche, mit anschliessendem offenen «Café» jeweils Di und Do morgens während der Blockzeiten der Primarschule. 2 Semester à durchschnittlich 19 Wochen pro Jahr. Kein Kurs während der Schulferien. Der Einstieg ist jederzeit möglich. Die TN können entweder nur an einem Morgen oder auch an beiden Morgen teilnehmen. Jede Woche steht ein Thema (fide Handlungsfeld) im Zentrum. Anmeldung nicht notwendig. Verpflichtung zum Besuch des ganzen restlichen Semesters nach dem 4. Kurstag.

Adresse des Durchführungsorts

Spinnerei Bühler, Mülau 12, 8482 Sennhof (Winterthur)

Einzugsgebiet

Sennhof, Seen

Anbieter

ECAP Winterthur, Doris Hilber

dhilber@ecap.ch
+41 52 213 41 39
Technikumstrasse 73, 8400 Winterthur

Mehr erfahren

Kontakt

Fachstelle Integration Mehr erfahren

Adresse

Neumühlequai 10
8090 Zürich
Route anzeigen

Telefon

+41 43 259 25 31


Bürozeiten

Montag bis Freitag
9 bis 12 Uhr und 14 bis 17 Uhr

Für dieses Thema zuständig: