AltuM HEKS

Inhaltsverzeichnis

Angebotstitel
AltuM
Förderbereich
Zusammenleben
Gemeinden
Winterthur

Kurzbeschrieb des Angebots

HEKS AltuM bietet kompetente Wissensvermittlung und Hilfestellung für MigrantInnen 55+. In Zusammenarbeit mit Pro Senectute Winterthur bietet AltuM den Treffpunkt «Königshof» an. Dieser bietet vor allem älteren MigranInnen aus dem ehemaligen Jugoslawien ein Mal monatlich die Möglichkeit, sich über altersrelevante Themen zu informieren und lädt zum ungezwungenen Austausch ein. Insbesondere werden Informationen zur Lebensgestaltung im Alter von Pro Senectute und der Stadt Winterthur vermittelt. Gegenseitige Kontakte und Freundschaften unter den älteren Migranten/Migrantinnen werden gefördert.

Zielgruppe(n)

Migrantinnen und Migranten 55+ aus dem ehemaligen Jugoslawien (bosnisch / kroatisch / serbisch / mazedonisch sprechend), die im Kanton Zürich wohnen. Auch andere Interessierte mit oder ohne Migrationshintergrund, mit Wohnort Winterthur und umliegenden Gemeinden; Personen die noch immer arbeitstätig oder schon pensioniert sind, sowie Personen aller Geschlechter, verschiedener Herkunftsländer, Kulturen und Sprachen.

Massnahmen zur Zielgruppenerreichung

Ziel

Begegnungsorte schaffen zum gegenseitigen Erfahrungsaustausch, positive Lebensgestaltung für das Individuum im Alter, Verbesserung der sozialen Integration sowie Aufbau und Pflege eines interkulturellen Netzes.

Struktur

Der Treffpunkt «Königshof» findet jeden letzten Donnerstag im Monat von 17.30 bis 19.30 Uhr statt und wird im Jahr 2019 mindestens 9 mal mit mindestens 6 Veranstaltungen durchgeführt.

Adresse des Durchführungsorts

Königshof Treffpunkt, Neumarkt 4, 8400 Winterthur

Einzugsgebiet

Winterthur

Anbieter

ECAP Winterthur, Aida Kalamujic

akalamujic@ecap.ch
+41 52 213 41 39
Technikumstrasse 73 , 8400 Winterthur

Mehr erfahren

Kontakt

Fachstelle Integration Mehr erfahren

Adresse

Neumühlequai 10
8090 Zürich
Route anzeigen

Telefon

+41 43 259 25 31


Bürozeiten

Montag bis Freitag
9 bis 12 Uhr und 14 bis 17 Uhr

Für dieses Thema zuständig: