Vernetzungstreffen Integration

Inhaltsverzeichnis

Förderbereich
Zusammenleben
Gemeinden
Rüti

Kurzbeschrieb des Angebots

Das Vernetzungstreffen Integration bringt verschiedene Akteur*innen aus diesem Bereich zusammen. Dadurch werden das gegenseitige Kennenlernen und der Austausch gefördert, Informationen aus der Gemeinde können weitergegeben und Wertschätzung vermittelt werden. Bei Bedarf können Fachreferent*innen eingeladen werden. 

Nutzen für die Integration

Das Netzwerk Integration wird weiter und dichter geknüpft, interdisziplinäreZusammenarbeit wird gefördert, Ressourcen werden besser ausgenutzt, Probleme frühzeitig erkannt und angegangen. Die aktive Integrationsförderung stärkt das vielfältigegesellschaftliche Zusammenleben im Ort, die Einbindung der hier lebenden Migrant*innen wird optimiert.

Zielgruppe(n)

Haupt- und ehrenamtliche Akteur*innen aus dem Bereich Integration inkl. Vertreter*innen von migrantischen Kulturvereinen.

Massnahmen zur Zielgruppenerreichung

Einladung über die Integrationsbeauftragte, die auch über das Jahr regelmässigen Kontakt pflegt (mindestens per Mail) und Information zu aktuellen Themen weitergibt.

Ziel

  • Bestehende Angebote sind bekannt
  • Vernetzung wird angeregt, Ressourcen werden gebündelt
  • Lockerer Fachaustausch findet statt
  • Unterstützungsmöglichkeiten werden aufgezeigt und individuell geprüft
  • Konkurrenzsituationen und Doppelungen werden vermieden
  • Bedürfnisse und Bedarf werden erhoben
  • Ideen und Visionen werden formuliert

Struktur

2 x jährlich an einem Abend. Eventuell wird ein*e Referent*in eingeladen.

Adresse des Durchführungsorts

8630 Rüti

 

Einzugsgebiet

Gemeinde Rüti

Anbieter

Heike Deigendesch

Jugend-und Integrationsbeauftragte

heike.deigendesch@rueti.ch
+41 55 251 32 71
Breitenhofstrasse 30, 8630 Rüti

Mehr erfahren

Kontakt

Fachstelle Integration Mehr erfahren

Adresse

Neumühlequai 10
8090 Zürich
Route anzeigen

Telefon

+41 43 259 25 31


Bürozeiten

Montag bis Freitag
9 bis 12 Uhr und 14 bis 17 Uhr

Für dieses Thema zuständig: