Begegnungsort H7

Inhaltsverzeichnis

Angebotstitel
Begegnungsort H7
Förderbereich
Zusammenleben
Gemeinden
Pfäffikon

Kurzbeschrieb des Angebots

Die Gemeinde Pfäffikon stellt der Bevölkerung die Liegenschaft an der Hochstrasse 7 (nachfolgend H7 genannt) als Ort der Begegnung und Integration zur Verfügung und verzichtet auf Mieteinnahmen. Das Interkulturelle Forum Pfäffikon IFP hat als gemeinnütziger Verein den Betrieb im Rahmen einer Leistungsvereinbarung übernommen. Der Verein betreibt dort diverse Angebote zum Zweck der Integration und Begegnung. Dies sind eine Nähstube, ein Sprachenstammtisch, das Café International, sowie ein Rechts- und Schreibdienst. Um die Niederschwelligkeit der Angebote zu gewährleisten werden keine TN-Beiträge erhoben.
Im H7 sollen künftig auch weitere gemeinnützige Angebote mit gleichem Zweck, wie Femmes-Tischrunden, Vernetzungsanlässe, sowie Deutschkurse und Erstinformationsgespräche für Neuzugezogene Migrant*innen durchgeführt werden. Dank der Belebung des Hauses mit einer vielfältigen Angebotspalette, ist die Liegenschaft ein Treffpunkt für Menschen unterschiedlichster Herkunft und Geschlecht, wie auch ein Ort der Bildung und Information zu integrationsrelevanten Themen.
Die Gemeinde unterstützt die Entstehung und Entwicklung dieses Begegnungsorts indem sie beim IFP für die Nutzung keine Miete erhebt. Die Entwicklung des Hauses zu einem Ort der Begegnung und die Fortsetzung der Angebote wird von der Gemeinde fachlich unterstützt.

Zielgruppe(n)

Menschen aller Nationalitäten, Alters- und Bildungsstufen.

Massnahmen zur Zielgruppenerreichung

Bewerbung des Ortes und seiner Angebote über diverse Kanäle (Print- und soziale Medien, persönliche Kontakte, andere Ange-bote, Vernetzungsanlässe, Gemeindeverwaltung etc.) .

Ziel

Die zur Verfügung gestellten Räumlichkeiten bieten Zugewanderten und Einheimischen die Möglichkeit für Austausch, Information, Integration und Vernetzung. Dies ermöglicht das Teilen von Ressourcen und Informationen, ermöglicht Neuzugewanderten schneller in der Gemeinde anzukommen, Kontakte zu knüpfen und sich Kenntnisse anzueignen. Der Austausch von Menschen unterschiedlichster Hintergründe führt zum Abbau von gegenseitigen Vorurteilen und zum Empowerment seiner Besucher*innen.
Die Räume fördern ausserdem soziale Aktivitäten und Initiativen aus der (Migrations-)Bevölkerung und tragen zu einem lebhaften Dorfleben bei.

Struktur

  • Montag, 14.00-16.00 Uhr: Nähstube
  • Montag, 17:00-18:00 Uhr: Schreibdienst
  • Mittwoch, 18:00-20:00 Uhr: Sprachenstammtisch
  • Donnerstag, 14:00-18:00 Uhr: Café international
  • Donnerstag, 18:00-20:00 Uhr: Volksküche
  • Rechtsdienst auf Anfrage

Adresse des Durchführungsorts

Hochstrasse 7, 8330 Pfäffikon

 

Einzugsgebiet

Pfäffikon und Umgebung

Anbieter

Karin Fluder

Fachmitarbeiterin Integration

karin.fluder@pfaeffikon.ch
+41 79 933 36 56
Hochstrasse 65, 8330 Pfäffikon

Mehr erfahren

Kontakt

Fachstelle Integration Mehr erfahren

Adresse

Neumühlequai 10
8090 Zürich
Route anzeigen

Telefon

+41 43 259 25 31


Bürozeiten

Montag bis Freitag
9 bis 12 Uhr und 14 bis 17 Uhr

Für dieses Thema zuständig: