Unterstützung & Finanzhilfen

Das öffentliche und wirtschaftliche Leben ist aufgrund der Coronavirus-Pandemie stark eingeschränkt. Arbeitsplätze und Einkommen im Kanton sollen möglichst weitgehend gesichert werden. Finden Sie hier alles zu den Hilfsmassnahmen.

Inhaltsverzeichnis

Corona-Paket

Der Regierungsrat hat ein Massnahmenpaket zur Unterstützung der Wirtschaft beschlossen. Die Massnahmen kommen dort zum Einsatz, wo die Instrumente des Bundes nicht greifen.

Kreditausfallgarantie

Der Regierungsrat hat die Zürcher Geschäftsbanken dazu aufgerufen, den durch die Corona-Massnahmen betroffenen Unternehmen mit Darlehen beizustehen. Profitieren können grundsätzlich

  • kleine und mittlere Unternehmen (KMU),
  • Start-ups. Für betroffene Start-ups ist so eine schnelle und sachgerechte Finanzierung möglich.

Zwölf Banken beteiligten sich daran. Zur Abdeckung der Risiken hat der Regierungsrat eine Kreditausfallgarantie von 425 Millionen Franken zugesichert. 

Voraussetzungen

Die kantonale Kreditausfallgarantie richtet sich an Unternehmen:

  • mit Hauptsteuerdomizil im Kanton Zürich,
  • bis zu 250 Mitarbeitenden.

Sie ist subsidiär und ergänzend zur Kreditausfallgarantie des Bundes ausgestaltet. Sie soll insbesondere bei Härtefällen zum Zug kommen, beispielsweise wenn

  • ein KMU die Kriterien der COVID-19-Solidarbürgschaftsverordnung des Bundes nicht oder nur teilweise erfüllt,
  • die unter dem Bundesprogramm verfügbaren Kredite nicht ausreichen (das könnte bei Start-ups der Fall sein).

Insgesamt darf der von Bund und Kanton besicherte Gesamtbetrag 20 Millionen Franken je Unternehmen nicht übersteigen. 

Kreditvergabe

Die Frist für Kreditgesuche bei Ihrer Geschäftsbank ist am 30. September 2020 abgelaufen.

Bei Fragen zu Ihrem bestehenden Kreditgesuch wenden Sie sich bitte an Ihre Bank. 

Eine direkte Kreditgewährung durch den Kanton ist ausgeschlossen.

COVID-19-Überbrückungskredite des Bundes

Der Bundesrat stellt Unternehmen in der Schweiz aufgrund der wirtschaftlichen Folgen des Coronavirus Liquiditätshilfen im Umfang von insgesamt 40 Milliarden Franken zur Verfügung.

Unternehmen

Die Frist für Kreditgesuche ist am 31. Juli 2020 abgelaufen.

Bei Fragen zu Ihrem bestehenden Kreditgesuch wenden Sie sich bitte direkt an Ihre Bank.

Start-ups

Die Frist für Bürgschaftsgesuche ist am 31. August 2020 abgelaufen.

Bei Fragen zu Ihrem bestehenden Bürgschaftsgesuch wenden Sie sich bitte direkt an die zuständige Bürgschaftsorganisation.

Selbstständige

Soforthilfe

Selbstständigerwerbende verfügen oftmals über ein geringes Kapitalpolster. Deshalb stellt der Regierungsrat den Gemeinden 15 Millionen Franken aus der Jubiläumsdividende der ZKB für unbürokratische und schnelle Unterstützung zur Verfügung.

Voraussetzungen & Pflichten

Grundsätzlich anspruchsberechtigt sind selbstständige Kleinstunternehmer/innen mit Wohnsitz im Kanton Zürich (keine Unterstützung, wenn Firmensitz im Kanton, aber Wohnsitz ausserhalb des Kantons).

  • Soforthilfen für Selbstständigerwerbende erfolgen in Ergänzung zu den Soforthilfemassnahmen des Bundes und den bereits bestehenden Leistungen der Sozialversicherungen. Diese müssen deshalb zwingend geltend gemacht werden.
  • Bevorschusste Soforthilfen unterstehen der Rückerstattungspflicht. Sobald Gelder aus anderen Leistungen geflossen sind, sind die bevorschussten Soforthilfen zurückzuzahlen.

Vergabe

Die Soforthilfen für Selbstständigerwerbende werden von den Wohngemeinden der Geschäftsinhaber/innen ausgerichtet.

Wenn Sie in finanzielle Not geraten:
Melden Sie sich sofort bei Ihrer Wohngemeinde. 

Die Gemeinden kennen die lokalen Verhältnisse, und sie können die Abstimmung der Soforthilfe mit den anderen sozialen Sicherungssystemen gewährleisten.

AHV, IV

Verlangen Sie einen Zahlungsaufschub sowie eine Reduktion von Akonto-Beiträgen bei gesunkener Lohnsumme.

Zusätzliche Lotteriefondsgelder

Der Regierungsrat will gemeinnützigen Organisationen aus Bereichen wie der Kultur, dem Sozialwesen und der Bildung unter die Arme greifen.

Dafür hat er die die jährlichen Leistungen aus dem Lotteriefonds ergänzt:

  • Die Fachstelle Kultur erhält zusätzliche 20 Millionen Franken. 
  • 8 Millionen Franken gehen insgesamt an die Bau-, die Bildungs- und die Volkswirtschaftsdirektion sowie an den Sportfonds.

Vergabe

Die Zusprechung von möglichen Beiträgen erfolgt wie bis anhin über die zuständigen Organisationen.

Detailinformationen finden Sie auf den folgenden Seiten:

Gewerbeliegenschaften

Möglichkeiten für Mieter in kantonalen Liegenschaften

Das Immobilienamt kann bei seinen Mietern auf begründete Gesuche hin Hand bieten:

  • Stundung der Miete, 
  • Mietreduktion, 
  • Mieterlass, 
  • Zahlungsvereinbarung,
  • sonstige Anpassung an möglicherweise veränderte Marktverhältnisse.

Dazu müssen unsere Mieter ihre wirtschaftliche Situation offenlegen.

Voraussetzungen

Ein entsprechendes Gesuch einreichen können Gewerbetreibende,

  • die in einer Liegenschaft eingemietet sind, die dem Kanton Zürich gehört; 
  • die Mühe haben, dem Kanton wegen behördlicher Massnahmen zur Eindämmung der Coronavirus-Pandemie die Miete zu bezahlen.

Bitte nutzen Sie für Ihr Gesuch das folgende Antragsformular:

Rechtsauskunft

Steuern

Anpassung der provisorischen Steuerrechnung

Unternehmen, die aufgrund der Auswirkungen des Coronavirus mit Verlusten rechnen: Sie können beim Gemeindesteueramt eine Anpassung der provisorischen Rechnung für die Staats- und Gemeindesteuern verlangen.

Erstreckung der Zahlungsfrist oder Ratenzahlungen

Unternehmen und natürliche Personen, die aufgrund der Auswirkungen des Coronavirus fällige definitive Steuerrechnungen derzeit nicht bezahlen können:

  • Sie können eine Erstreckung der Zahlungsfrist oder Ratenzahlungen erlangen.
  • Bei der direkten Bundessteuer können auch provisorische Steuerrechungen gestundet werden. 

Melden Sie sich bei Bedarf beim zuständigen Steueramt.

  • Gemeindesteueramt: Staats- und Gemeindesteuern
  • kantonales Steueramt: direkte Bundessteuer

Weiterführende Informationen

Verwenden Sie die Akkordeon-Bedienelemente, um die Sichtbarkeit der jeweiligen Panels (unterhalb der Bedienelemente) umzuschalten.

Kontakt

Finanzdirektion – Coronavirus