COVID-Zertifikat

Das COVID-Zertifikat dokumentiert eine COVID-19-Impfung, eine durchgemachte Erkrankung oder ein negatives Testresultat.

Inhaltsverzeichnis

Einleitung

Das COVID-Zertifikat wird Ihnen als PDF-Dokument oder in Papierform mit einem QR-Code zur Verfügung gestellt. Dieser persönliche QR-Code kann mit der Smartphone-Kamera gescannt und dann in der kostenlosen «Covid Certificate App» gespeichert werden. Dabei findet keine Speicherung Ihrer Daten in einem zentralen System statt.

Neben Vor- und Nachnamen, dem Geburtsdatum und einer Zertifikatsnummer enthält das Zertifikat die Angaben zur COVID-19-Impfung, zur Genesung oder zum negativen PCR-Test- bzw. Antigen-Schnelltest-Resultat. Beim Vorweisen des COVID-Zertifikats auf Papier oder in der App müssen Sie sich mit Ihrer Identitätskarte oder Ihrem Pass ausweisen.

Die Ausstellung des Zertifikats für Geimpfte, Genesene und Getestete erfolgt in unterschiedlichen Prozessen.

Hinweis

Ab dem 7. Juni 2021 beginnt die Pilotphase für das COVID-Zertifikat. Die flächendeckende Ausstellung von Zertifikaten wird erst gegen Ende Juni 2021 möglich sein.

Für Geimpfte

Verwenden Sie die Akkordeon-Bedienelemente, um die Sichtbarkeit der jeweiligen Panels (unterhalb der Bedienelemente) umzuschalten.

Als vollständig geimpft gilt, wer gemäss der Impfempfehlung des BAG und der Eidgenössischen Kommission für Impffragen (EKIF) mit einem Impfstoff geimpft wurde, der in der Schweiz zugelassen ist. Sie haben ein Anrecht auf das COVID-Zertifikat für Geimpfte, wenn Sie

Vorteile:

  • bereits zwei Impfdosen erhalten haben oder
  • eine Infektion mit dem Coronavirus (bestätigt durch PCR-Test, Antigenschnell-Test oder Antikörpertest) durchgemacht und mindestens 4 Wochen danach eine Impfdosis erhalten haben.
     

Im Impfzentrum oder in der Apotheke

Sie haben sich online über das kantonale Impftool angemeldet

  1. Für Personen, die bei der Registrierung im kantonalen Impftool angekreuzt haben, dass ihre Impfdaten zur Erstellung des Impfausweises weitergegeben werden dürfen, wird das COVID-Zertifikat ab 14. Juni 2021 automatisch erstellt: Sobald Ihr Zertifikat generiert wurde, werden Sie per SMS benachrichtigt. Via Link im SMS können Sie sich im kantonalen Impftool einloggen und Ihr Zertifikat herunterladen, um es auszudrucken oder in der Covid Certificate App zu speichern.
  2. Personen, die der Weitergabe der Daten nicht zugestimmt haben, können ihre Zustimmung nachträglich erteilen. Melden Sie sich dazu im Impftool mit Ihrem persönlichen Login an und klicken Sie auf «Zustimmung erteilen». Anschliessend wird das Zertifikat automatisch erstellt. Sobald es generiert wurde, werden auch Sie per SMS benachrichtigt und erhalten Zugang zu Ihrem Zertifikat. 

Aufgrund der grossen Anzahl zu generierender Zertifikate kann es einige Tage dauern. Wir bitten Sie daher um etwas Geduld.

Sie haben sich telefonisch über die Impfhotline angemeldet

  1. Für Personen, die telefonisch zugestimmt haben, dass ihre Impfdaten zur Erstellung des Impfausweises weitergegeben werden dürfen, wird das COVID-Zertifikat automatisch generiert. Das Zertifikat wird gegen Ende Juni 2021 per Post zugestellt.
  2. Personen, die der Weitergabe der Daten nicht zugestimmt haben, können dies bei der Impfhotline +41 84 833 66 11 nachholen. Bitte halten Sie dazu Ihren sechsstelligen Registrierungs-Code bereit. Das Zertifikat wird hernach generiert und gegen Ende Juni 2021 per Post zugestellt.

In der Arztpraxis, im Heim oder im Spital

Wir etablieren derzeit einen Prozess, damit in der Arztpraxis, im Heim oder Spital Geimpfte das COVID-Zertifikat ebenfalls automatisch erhalten oder über eine zentrale Stelle beantragen können. Die Lösung wird voraussichtlich Ende Juni 2021 zur Verfügung stehen. Details dazu geben wir rechtzeitig bekannt.

Für Genesene

Onlineformular

Personen, die von einer COVID-19-Erkrankung genesen sind, können über folgendes Onlineformular ein COVID-Zertifikat beantragen. Der Link zum Formular wird am 14. Juni 2021 zur Verfügung stehen. Das Zertifikat wird anschliessend von der Bundesverwaltung in Papierform per Post zugestellt. In der Regel erfolgt die Zustellung innert 7 Tagen.

Als genesen gilt eine Person ab dem 11. Tag nach dem positiven PCR-Test.

Impfhotline

Personen, die keinen Zugang zum Internet haben, können das Zertifikat auch über die Impfhotline beantragen: +41 84 833 66 11

Keine Zertifikate für Bestätigungen mit Antigen-Schnelltests oder Antikörpertests

Nach Antigen-Schnelltests oder Antikörpertests werden für Genesene keine COVID-Zertifikate ausgestellt. Um ein COVID-Zertifikat zu erhalten, können sich diese Personen mit einer einzelnen Dosis eines mRNA-Impfstoffes impfen lassen. Die Impfung sollte frühestens vier Wochen nach durchgemachter Erkrankung erfolgen.

Für Getestete

PCR-Test

Ab Ende Juni 2021 erhalten Personen nach einem negativen PCR-Test ihr COVID-Zertifikat direkt in die Covid Certificate App ausgeliefert. Mit diesem Verfahren wird sichergestellt, dass das COVID-Zertifikat schnellstmöglich verfügbar ist.

Antigen-Schnelltest

Bei negativen Antigen-Schnelltests werden die COVID-Zertifikate ab Ende Juni 2021 durch die Testinstitutionen direkt vor Ort ausgestellt. 

Keine Zertifikate für Selbsttests

Für Selbsttests werden keine COVID-Zertifikate ausgestellt.

Gültigkeitsdauer

Die Gültigkeitsdauer unterscheidet sich je nachdem, ob Sie eine COVID-19-Impfung, eine durchgemachte Erkrankung oder ein negatives Testergebnis haben. Aufgrund neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse kann sich die Gültigkeitsdauer auch verändern.

Für geimpfte Personen

Die Gültigkeitsdauer umfasst 180 Tage ab Verabreichung der letzten Impfdosis.

Für genesene Personen

Die Gültigkeit beginnt ab dem 11. Tag nach dem positiven PCR-Testresultat und dauert 180 Tage.

Für negativ getestete Personen

PCR-Test

Die Gültigkeitsdauer umfasst 72 Stunden ab dem Zeitpunkt der Probeentnahme.

Antigen-Schnelltest

Die Gültigkeitsdauer umfasst 24 Stunden ab dem Zeitpunkt der Probeentnahme.

Anwendungsbereiche

Über die Anwendungsbereiche des Covid-Zertifikats wird der Bundesrat voraussichtlich am 23. Juni 2021 entscheiden.

Kontakt

Gesundheitsdirektion – Impfung

Adresse

Stampfenbachstrasse 30
Postfach
8090 Zürich
Route anzeigen

Telefon

+41 84 833 66 11

Impfhotline

Für dieses Thema zuständig: