Impfwoche

Vom 8. bis 14. November 2021 findet die nationale Impfwoche unter dem Motto «Gemeinsam aus der Pandemie» statt. Auch der Kanton Zürich beteiligt sich mit vielfältigen Beratungsangeboten und Impfaktionen.

Inhaltsverzeichnis

«Wir geben nochmals Vollgas. Die Entwicklung in anderen Ländern zeigt, wie wichtig eine möglichst hohe Impfquote ist. Dabei stehen in unserer Impfwoche die persönliche Information und die individuelle Beratung im Vordergrund.»

Regierungsrätin Natalie Rickli

Die lange Nacht der Impfung

Der Apothekerverband des Kantons Zürich (AVKZ), die Bar & Club Kommission Zürich sowie Gastro Zürich-City lancieren zum Schluss der nationalen Impfwoche «Die lange Nacht der Impfung».  In 20 Apotheken werden zu später Stunde COVID-19-Impfungen verabreicht und stehen Fachleute Interessierten zum Gespräch zur Verfügung. Die beteiligten Apotheken öffnen freitags und samstags ihre Türen bis 24 Uhr. Umrahmt wird die Aktion von Imbiss-Möglichkeiten vor Ort und einem Voucher für Erstgeimpfte für ausgewählte Clubs und Restaurants.

Je nach Apotheke und Kapazität finden auch Covid-Zweit-, Booster- und Grippeimpfungen statt. Wichtig: Impfwillige müssen unbedingt die Krankenkassenkarte mitnehmen!

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der unten aufgeführten Medienmitteilung der drei Organisationen.

Folgende Apotheken beteiligen sich an der Aktion

Migrationsbevölkerung

Während der Impfwoche gibt es spezifische Angebote und Aktionen für die fremdsprachigen Mitbürgerinnen und Mitbürger.

Impftage für Fremdsprachige in den Impfzentren

In den Impfzentren UsterWinterthur und Triemli sind in dieser Woche Expertinnen und Experten vor Ort, die in verschiedenen Sprachen Auskunft geben können. Öffnungszeiten der Impfzentren: Mo–Fr, 14–20 Uhr und Sa 12–18 Uhr

Impfzentrum Triemli

Wochentag Datum Fremdsprache(n)
Dienstag 09.11.2021 Portugiesisch
Mittwoch 10.11.2021 Türkisch
Samstag 13.11.2021 Tamilisch

Impfzentren Winterthur und Uster

Wochentag Datum Fremdsprache(n)
Montag 08.11.2021 Albanisch
Dienstag 09.11.2021 Türkisch
Mittwoch 10.11.2021 Bosnisch, Serbisch und Kroatisch
Donnerstag 11.11.2021 Portugiesisch
Freitag 12.11.2021 Italienisch
Samstag 13.11.2021 Englisch

Die Impfhotline in 10 Sprachen

Um der fremdsprachigen Bevölkerung den Zugang zu Informationen rund um die COVID-19-Impfung zu erleichtern, werden bei der kantonalen Impfhotline separate Nummern für weitere Sprachen angeboten. Unter folgendem Link sind die Telefonnummern sowie die Betriebszeiten aufgeführt:

Das Impfmobil macht Halt in Institutionen

Die Türkisch-Islamische Stiftung und die Albanisch-Islamische Gesellschaft führen Impftage für ihre Glaubensgemeinschaften durch. Das Impfmobil steht ausserdem beim Kompetenzzentrum Parandalo und dem Bildungsverein ECAP.

Aktion «Frag die Experten» 

Eine Expertin und ein Experte beantworten Fragen von Leserinnen und Lesern von «20 Minuten» rund um die Impfung.

Aktionen in Gemeinden, Spitälern und Heimen

In Zürcher Akutspitälern und in Heimen stehen den Besucherinnen und Besuchern Infodesks zur Verfügung, teilweise finden auch besondere Aktionen statt.

Auch viele Gemeinden beteiligen sich an der Impfoffensive mit Plakataushängen, Flyeraktionen oder Werbung in den eigenen Kommunikationskanälen. Gewisse Gemeinden bieten zudem eigens Impfmöglichkeiten in Apotheken und Praxen an. Die Impfmobile machen Halt in Gemeinden gemäss Plan.

Impfdorf Hauptbahnhof Zürich

Beratung und Impfung vom 8. bis 10. November

Ein zentrales Element der kantonalen Impfwoche war das Impfdorf in der grossen Halle des Zürcher Hauptbahnhofs. Hier konnte man sich vom 8. bis 10. November informieren, beraten und impfen lassen. Alle drei in der Schweiz zugelassenen Impfstoffe waren verfügbar und wurden verimpft. Die Geimpften erwartete auch etwas Feines zu essen und zu trinken.

Schweizweite Aktionen

Info- und Konzerttour «Back on Tour» 

Schweizer Top-Acts wie Stress, Dabu, Danitsa, KUNZ, Sophie Hunger und Basch treten gemeinsam an fünf verschiedenen Orten in Open-Air-Shows auf – in Thun, Lausanne, Sitten, St. Gallen und Luzern. Es sind alle herzlich zu den Konzerten eingeladen, auch ohne COVID-19-Zertifikat. Vor Ort gibt es jeweils ein Beratungs- und Impfangebot.

Live-Impf-Talk für Jugendliche

Am Mittwoch, 10. November 2021, 19.00 Uhr, sind Jugendliche herzlich zum «Live-Impf-Talk» auf dem Pro Juventute-Instagram-Channel @147_schweiz eingeladen. Sie können zusammen mit Fachpersonen über die Impfung diskutieren, Fragen stellen, ihre Gedanken, Einstellungen und Ängste teilen.

Kontakt

Gesundheitsdirektion – Impfwoche

Adresse

Stampfenbachstrasse 30
Postfach
8090 Zürich
Route (Google Maps)

Für dieses Thema zuständig: