Bewilligung für repetitives Testen beantragen

  1. Wer benötigt eine Bewilligung und wozu

    Der Bund übernimmt ab dem 28. Januar 2021 die Kosten für repetitive Tests bei Personen ohne Symptome. Die Kantone wurden mit der Umsetzung beauftragt. 

    Die Gesundheitsdirektion empfiehlt das repetitive Testen in Situationen, in denen die Schutzmassnahmen nur begrenzt umgesetzt werden können und ein erhöhtes Übertragungsrisiko besteht.

    Spitäler sowie Alters- und Pflegeheime benötigen für die Durchführung repetitiver Tests keine Bewilligung des Kantons. Andere Einrichtungen und Organisationen, in welchen Personen einem hohen Übertragungsrisiko ausgesetzt sind, benötigen für das repetitive Testen eine Genehmigung des Kantonsärztlichen Dienstes. 

  2. Voraussetzungen

    Einrichtungen und Organisationen, die repetitive Tests durchführen möchten, müssen folgende Voraussetzungen erfüllen:

    • Testkonzept (Schätzung Anzahl zu testender Personen, Frequenz der Tests, Ort und Leistungserbringer der Tests);
    • Auf Nachfrage müssen folgende Angaben innert 24 Stunden dem Kanton oder Bund mitgeteilt werden: Anzahl durchgeführter Tests nach Datum und Ergebnis;
    • Ansprechperson für den Kanton.

    Lesen Sie zudem das untenstehende Merkblatt sorgfältig durch.

  3. Antragstellung

    Senden Sie das vollständig ausgefüllte Formular an folgende E-Mail-Adresse:

    Kantonsärztlicher Dienst

  4. Weiteres Vorgehen

    Vielen Dank für Ihren Antrag. Wir werden Ihr Anliegen schnellstmöglich prüfen. 

    Bitte beachten Sie, dass es bei einer starken Anhäufung der Anfragen zu Verzögerungen kommen kann. Wir bitten um Verständnis.

    Sofern Ihr Antrag genehmigt wird, erhalten Sie von uns 

    • eine schriftliche Bestätigung;
    • eine Bescheinigungsvorlage.

    Sofern Sie sich in einer der kantonalen Teststellen testen lassen möchten, stellen Sie für jede zu testende Person eine personifizierte Version der Bescheinigung aus. Das Dokument ist dem Leistungserbringer vor der Durchführung des Tests zwingend vorzuweisen. Ohne Bescheinigung ist die Durchführung nicht zulässig.

    Falls Sie eine Testung vor Ort in Ihrer Organisation wünschen, setzen Sie sich nach Genehmigung Ihres Antrags mit einem beliebigen Leistungserbringer in Verbindung. Eine Liste derjenigen Leistungserbringer, die Testungen vor Ort anbieten, ist nach der Genehmigung auf Anfrage erhältlich.

    Bei Fragen wenden Sie sich bitte an 043 259 24 05 oder per E-Mail an corona@gd.zh.ch.

Kontakt

Kantonsärztlicher Dienst