Eltern in Trennung

Eine Illustration zeigt vier Kinder verschiedenen Alters mit Sprechblasen, die ihre Erfahrung mit Trennung wiedergeben.

Trennungen sind ein schmerzhaftes und einschneidendes Erlebnis. Für Eltern ist die Situation besonders schwierig – denn neben den eigenen Bedürfnissen, sind auch die Gefühle der Kinder wichtig. Die Trennung sollte deshalb so gestaltet werden, dass betroffene Kinder möglichst wenig darunter leiden.

Inhaltsverzeichnis

Eltern in Trennung bleiben Eltern

Auch Kinder leiden unter einer Trennung der Eltern. Wir unterstützen Sie als Eltern dabei, diese herausfordernden Zeiten für sich und Ihre Kinder möglichst gut zu meistern. Dabei stehen verschiedene Beratungsangebote und Kurse zur Verfügung. Fachpersonen beraten Sie bei der Auswahl von Angeboten zum Wohl der Kinder. Damit Sie während und nach der Trennung weiterhin gute Eltern sein können.

Beratungsangebote

Verwenden Sie die Akkordeon-Bedienelemente, um die Sichtbarkeit der jeweiligen Panels (unterhalb der Bedienelemente) umzuschalten.

Angebot

Eltern können sich im Kinder- und Jugendhilfezentrum (kjz) beraten lassen. Es gibt Beratung zu Erziehungsfragen bei Trennung und Scheidung und zu Betreuungs- und Umgangsregelung.

Ziel

Die Eltern finden Lösungen, wie sie trotz Trennung oder Scheidung gute Eltern sein können. Die Wünsche und Bedürfnisse des Kindes werden berücksichtigt.

Dauer 

Eltern bestimmen die Dauer

Kosten

kostenlos

Kontakt

Kinder- und Jugendhilfezentrum (kjz) im Bezirk, in dem Ihr Kind wohnt

Angebot

Unverheiratete Eltern können sich im Regionalen Rechtsdienst zu Vaterschaft, Unterhalt, elterlicher Sorge inkl. Betreuungsregelung beraten lassen.

Ziel

Die Eltern erarbeiten zusammen mit einer Fachperson Unterhaltsverträge und Elternvereinbarungen. Ziel ist, dass es dem Kind mit den Entscheidungen gut geht.

Dauer

für Unterhalt meistens eine Beratung, für Betreuung meistens zwei bis drei Beratungen

Kostenübernahme

Eltern

Kontakt

Regionaler Rechtsdienst in Ihrer Region

Angebot

Eltern können eine kurze telefonische Beratung mit der KESB in Anspruch nehmen.

Ziel

Die Eltern erhalten Informationen zum Vorgehen bei einer Trennung. Ziel ist, dass es dem Kind trotzdem gut geht.

Kosten

kostenlos

Kontakt

KESB in Ihrem Bezirk

Angebot

Eltern erhalten beim Gericht Informationen über allgemeine Rechts- und Verfahrensfragen zu den Themen Eheschutz, Ehescheidung und Ehetrennung.

Keine Anmeldung erforderlich. 

Ziel

Die Eltern erhalten prozessrechtliche Beratung. Wichtig ist, dass sie bei einer Scheidung daran denken, was gut für das Kind ist.

Dauer

15 bis 30 Minuten

Kosten

kostenlos

Kontakt

Gericht in Ihrem Bezirk

 

Angebot

Eltern erhalten Rechtsberatung zu den Themen Ehe- und Familienrecht, Konkubinat,Trennung und Scheidung.

Dauer

einmalig 60 bis 90 Minuten

Kosten

Fr. 200.– pro Stunde

Kostenübernahme

Eltern

Kontakt

Paarberatung & Mediation im Kanton Zürich

Angebot

Eltern besuchen einen Kurs zu Trennung oder Scheidung. Die Kurse werden in gemischten Gruppen mit Frauen und Männern angeboten. Pro Gruppe gibt es eine Leiterin und einen Leiter. Ehemalige Paare nehmen in verschiedenen Gruppen teil.

Ziel

Eltern lernen, wie sie trotz Trennung gute Eltern sein können. Ziel ist, dass es ihrem Kind gut geht.

Dauer

meistens 3 bis 4 Abende (Kinder im Blick 7 Abende)

Kosten

  • Eltern bleiben – Mein Kind im Zentrum: Fr. 50.–
  • andere Kurse: Fr. 100.– bis 150.–

Kostenübernahme

Eltern

Kurse & Kontakt

Angebot

Die Eltern erhalten Beratung von einer Fachperson, wenn sie überlegen, ob sie sich trennen wollen. 

Ziel

Die Eltern können mit ihrem Konflikt so umgehen, dass es dem Kind trotzdem gut geht.

Dauer

Eltern bestimmen die Dauer

Kosten

  • je nach Anbieter und Dauer
  • Ermässigung je nach Einkommen bei Paarberatung & Mediation

Kostenübernahme

Eltern

Kontakt

Informieren Sie sich über passenden Anbieter in Ihrer Region. 

 

Angebot

Eltern besprechen ihre Konflikte wegen der Trennung mit Hilfe einer Fachperson. Das Kind kann einbezogen werden.

Ziel

Die Eltern können wieder kommunizieren und sich absprechen, so dass es dem Kind gut geht.

Dauer

Eltern bestimmen die Dauer

Kosten

  • je nach Anbieter und Dauer
  • Ermässigung je nach Einkommen bei Paarberatung & Mediation
Kostenübernahme

Eltern

Kontakt

  • verschiedene Anbieter

 Informieren Sie sich über passenden Anbieter in Ihrer Region. 

Angebot

Die Familie erhält psychologische Beratung von einer Fachperson. Die ganze Familie wird einbezogen.

Ziel

Die Kommunikation in der Familie funktioniert. Die Kinder können einbringen, was sie brauchen, damit es ihnen trotz Elternkonflikt gut geht.

Dauer

Eltern bestimmen die Dauer

Kosten

je nach Dauer

Kostenübernahme

Eltern

Kontakt

Marie Meierhofer Institut für das Kind (MMI)

Angebot

Die Eltern nehmen psychotherapeutische Hilfe in Anspruch.

Ziel

Eltern können die Trennung besser verarbeiten und dabei darauf achten, dass es dem Kind gut geht.

Dauer

Eltern bestimmen die Dauer

Kosten

je nach Dauer

Kostenübernahme

Eltern, teilweise Krankenversicherung

Kontakt

  • Diverse Psychiaterinnen und Psychiater
  • Diverse Psychologinnen und Psychologen

Melden Sie sich direkt bei einer Person Ihres Vertrauens.

 

Angebot

Eltern oder Kinder besuchen eine Gruppentherapie zum Thema Trennung und Scheidung.

Ziel

Die Eltern und das Kind können die Trennung verarbeiten. Die Eltern können wieder darauf achten, dass es dem Kind gut geht.

Dauer

Eltern und Kinder bestimmen die Dauer.

Kosten

kostenlos

Kontakt

Angebot

Das Kind wird bei der Übergabe an den anderen Elternteil begleitet.

Ziel

Das Kind hat Kontakt mit dem Elternteil, bei dem es nicht wohnt. Es kann trotz Trennung der Eltern Mama und Papa sehen.

Ort

Begleiteter Besuchstreff in Zürich oder Winterthur

Dauer

unterschiedlich

Kosten

günstig

Kostenübernahme

Eltern

Kontakt

 Informieren Sie sich über passenden Anbieter in Ihrer Region. 

 

Angebot

  • Das Kind verbringt an einem Treff Zeit mit dem Elternteil, bei dem es nicht wohnt. Am Treff sind mehrere Kinder mit Elternteil dabei.
  • Der Besuchstreff findet in einem Hort mit abgegrenzter Aussenanlage statt.
  • Es sind Fachpersonen anwesend.

Ziel

Das Kind hat Kontakt mit dem Elternteil, bei dem es nicht wohnt. Es kann trotzTrennung der Eltern Mama und Papa sehen.

Dauer 

  • halber oder ganzer Tag am Samstag oder Sonntag
  • an 46-47 Wochenenden in Zürich, an 36 Wochenendtagen in Winterthur (exkl. Feiertage)

Kosten

kostenlos

Kontakt

Angebot

Das Kind und der Elternteil, bei dem es nicht wohnt, werden beim Kontakt von einer Fachperson begleitet.

Ziel

Das Kind kann trotz Trennung der Eltern Mama und Papa sehen.

Ort

flexibel

Dauer

flexibel

Kostenübernahme

Eltern

Kontakt

verschiedene Anbieter

Einzelbegleitungen werden in der Regel von KESB oder Gericht angeordnet. Ihr Kinder- und Jugendhilfezentrum (kjz) organisiert das Angebot mit Ihnen.

Angebot

Eine Fachperson nimmt eine Abklärung der Lebenssituation des Kindes vor. Es geht unter anderem um die Themen: Betreuung und Umgangsrecht. Die Fachperson verfasst einen Bericht mit ihren Empfehlungen dazu.

Ziel

Die KESB oder das Gericht erhalten eine Entscheidungsgrundlage für die Betreuung und das Umgangsrecht.

Dauer

normalerweise 4 Monate

Kostenübernahme

Eltern

Anbieter & Kontakt

Kinder- und Jugendhilfezentrum (kjz) im Bezirk, in dem das Kind wohnt

Angebot

Eine Fachstelle erstellt ein Gutachten über die Situation des Kindes. Themen sind insbesondere Erziehung und Betreuung.  

Ziel

Die Behörden kennen die Situation des Kindes und entscheiden, was es braucht um das Kindeswohl sicherzustellen.

Dauer

mehrere Monate

Kostenübernahme

Eltern

Kontakt

 Informieren Sie sich über passenden Anbieter in Ihrer Region. 

Angebot

Eine Beistandsperson unterstützt die Eltern in folgenden Themen:

  • Umsetzung des angeordneten Kontakts zwischen Kind und Elternteil
  • Verantwortung als Eltern trotz Trennung
  • Kommunikation im Konflikt

Ziel

Eltern können die Bedürfnisse des Kindes erkennen und gute Eltern sein trotz Trennung oder Scheidung. 

Kostenübernahme

Eltern

Kontakt

Kinder- und Jugendhilfezentrum (kjz) im Bezirk, in dem das Kind wohnt

Die aufgeführten Angebote gelten für den Kanton Zürich, mit Ausnahme der Stadt Zürich.

Informationen für Behörden und Beratungspersonen

In der interaktiven Angebotsübersicht finden Sie Kurzbeschreibung mit den wichtigsten Informationen zu Ziel, Anbieter, Dauer, Indikation, Erfahrungen
und Kosten.

Kontakt

Amt für Jugend und Berufsberatung – Fachbereich Kinder- und Jugendhilfe

Adresse

Dörflistrasse 120
8090 Zürich
Route anzeigen

Für dieses Thema zuständig: