Rückmeldung zu KJG- ­ Abläufen erfassen

Anleitung

  1. Worum geht es?

    Mit dem neuen Kinder- und Jugendheimgesetz (KJG) verändern sich die Zuständigkeiten und Abläufe rund um die ergänzenden Hilfen zur Erziehung. Wir möchten die Umsetzung möglichst reibungslos gestalten und Schwierigkeiten schnell erkennen. Bitte melden Sie uns deshalb, wenn Sie auf Schwierigkeiten in den neuen Abläufen stossen.

  2. Wer kann dieses Formular ausfüllen

    Aufzählung nicht abschliessend:

    • Zuweisende Stellen
    • Gemeinden
    • Kinder- und Jugendhilfezentren (kjz)
    • Soziale Dienste der Stadt Zürich (SOD)
    • Leistungserbringende (Heime, DAF, SPF und Pflegefamilien)
    • Schulische Behörden, Schulpsychologischer Dienst
    • Fachpersonen aus dem Bereich Kinder- und Jugendpsychiatrie

    Wir freuen uns auch über Hinweise von Kindern, Jugendlichen und Familien, die diese Hilfen nutzen.

  3. Rückmeldung erfassen

    Persönliche Angaben

    Dies ist ein Pflichtfeld.

    Dies ist ein Pflichtfeld.

    Ihre Nachricht

    Dies ist ein Pflichtfeld.

    Dies ist ein Pflichtfeld.

    Wie erreichen wir Sie?
    Sie wünschen eine Antwort

    Dies ist ein Pflichtfeld.

    Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse an.

    Dies ist ein Pflichtfeld.

    +41 __ ___ __ __

    Bitte geben Sie die Telefonnummer im Format +41 XX XXX XX XX ein.

    Dies ist ein Pflichtfeld.

    Vielen Dank.

    Ihre Rückmeldung wurde übermittelt.

    Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse an.

    Dies ist ein Pflichtfeld.

Kontakt

Amt für Jugend und Berufsberatung – Zentralbereich Ergänzende Hilfen zur Erziehung

Adresse

Dörflistrasse 120
8090 Zürich
Route (Google)

E-Mail

zbe@ajb.zh.ch