Krisensituationen

Krisensituationen treten meistens völlig unerwartet auf. Deshalb ist es für Schulen und Heime wichtig, dass sie sich möglichst gut auf Krisensituationen vorbereiten und wissen, wie man sich in einem Notfall verhalten soll und wo man Hilfe findet.

Inhaltsverzeichnis

Notfall-App

Die Notfall-App der Bildungsdirektion steht allen Bildungseinrichtungen (Schulen aller Bildungsstufen und -typen, Kinder- und Jugendheimen, Kindertagesstätten) im Kanton Zürich kostenlos zur Verfügung. Die App enthält Checklisten mit Handlungsanleitungen für den Notfall und direkt anwählbare Notrufnummern.

Mit Hilfe einer speziellen Webapplikation kann die App für den internen Gebrauch angepasst werden. Die interne Version enthält folgende zusätzliche Funktionen:

Vorteile:

  • Nutzung auf festgelegten Personenkreis beschränken
  • Notrufnummern mit den Telefonnummern der internen Krisenorganisation (Krisenteam bzw. Notfallstab) ergänzen
  • Funktion «Externe Projekte» für die Krisenorganisation bei Ausflügen, Lagern etc.)
  • Funktion «Sammelplatz» für Evakuationsfälle

Um die interne Version nutzen zu können, muss man sich bei der dafür zuständigen Stelle registrieren lassen:

Unterstützung in Krisensituationen

Ärztlicher Notfalldienst

Tel. 0800 33 66 55

Kriseninterventionszentrum KIZ Zürich

Ganzer Kanton Zürich


+41 44 296 73 10
Militärstrasse 8, 8004 Zürich

Website

Kriseninterventionszentrum KIZ Winterthur

Regionen Winterthur und Zürcher Unterland


+41 52 224 37 00
Bleichestrasse 9, 8400 Winterthur

Website

Universitätsspital Zürich, Notfall


+41 44 255 11 11
Schmelzbergstrasse 8, 8091 Zürich

Website

Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie


+41 43 499 26 26
Neumünsterallee 9, 8032 Zürich

Website

Unterstützung in Bedrohungssituationen

Kantonspolizei Zürich

Gewaltschutz


+41 44 295 98 00

Polizeinotruf 117

Website

Stadtpolizei Winterthur


+41 52 267 51 52

Polizeinotruf 117

Website

Stadtpolizei Zürich

Fachgruppe Bedrohungsmanagement


+41 44 411 71 17

Polizeinotruf 117

Website

Sicherheitsordner für Mittel- und Berufsfachschulen

Der Sicherheitsordner unterstützt die Schulen dabei, Sicherheitsmassnahmen festzulegen und umzusetzen. Er enthält Hilfsmittel und Anleitungen, um Krisensituationen vorzubeugen bzw. zu bewältigen.

Zugangsdaten beantragen:

Thomas Brändle

Fachleitung Gewaltprävention und Sicherheit

thomas.braendle@mba.zh.ch
+41 43 259 78 59

Weiterführende Informationen

Verwenden Sie die Akkordeon-Bedienelemente, um die Sichtbarkeit der jeweiligen Panels (unterhalb der Bedienelemente) umzuschalten.

Kontakt

Beauftragter «Gewalt im schulischen Umfeld»

Adresse

Ausstellungsstrasse 80
8090 Zürich
Route anzeigen

Telefon

+41 43 259 53 33

Enrico Violi