David Vogt

Kantonsbaumeister und Amtschef a.i.

David Vogt

«Im Architekturdiskurs werden Baukultur und Nachhaltigkeit oft als unvereinbare Gegensätze gegenübergestellt. Diese Gegensätzlichkeit erscheint jedoch nur auf den ersten Blick und unter einem eingeschränkten Verständnis der Begrifflichkeiten Baukultur und Nachhaltigkeit verständlich. Versteht man den Begriff der Nachhaltigkeit umfassend als zukunftsfähiges Handeln, als Vorausschau und Vernunft, als Achtung der Schöpfung und Verantwortung gegenüber nachfolgenden Generationen, so wird klar, dass Baukultur durchaus als ein Teilaspekt der Nachhaltigkeit zu sehen ist. Keineswegs stehen Baukultur und Nachhaltigkeit in Konkurrenz zueinander, vielmehr sind stets auch kulturelle Aspekte in den Nachhaltigkeitskriterien enthalten. Baukultur muss daher als integraler Bestandteil wahrgenommen werden, der in den ganzheitlichen Begriff der Nachhaltigkeit eingebettet ist.»

David Vogt, Kantonsbaumeister a.i.

David Vogt, geboren 1965 in Basel-Stadt, hat 1992 an der ETH Zürich als Architekt diplomiert. Von 1993 bis 2008 war er als selbstständiger Architekt in Zürich tätig.

Seit 2009 ist er Mitglied der Geschäftsleitung des Hochbauamtes.

Per 1. September 2019 wurde er zum stv. Kantonsbaumeister ernannt. Gleichzeitig wurde er Geschäftsführer der Stiftung zur Auszeichnung guter Architektur im Kanton Zürich, für welche er auch als Jurypräsident verantwortlich zeichnet.

Seit Anfang September 2020 leitet er als Kantonsbaumeister a.i. das Hochbauamt mit rund 150 Mitarbeitenden.

David Vogt absolvierte drei CAS in den Bereichen Führung, Gesamtleitung, Bestellerkompetenz und Immobilienökonomie. Er engagiert sich daneben im Architekturforum Zürich und in der Kommission SIA 102 für Leistungen und Honorare der Architekten.

David Vogt ist verheiratet und Vater von zwei erwachsenen Söhnen. Seine Freizeit verbringt er am liebsten in den Bergen und mit Sport.

Kontakt

Hochbauamt

Adresse

Stampfenbachstrasse 110
8090 Zürich
Route anzeigen

 

 

Telefon

+41 43 259 28 42


Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
07.30 bis 12.00 Uhr und
13.30 bis 17.00 Uhr