Versetzung

Inhaltsverzeichnis

Beispiel

für den Aufbau einer möglichen Begründung der Versetzung:

«Durch das Ratio-Projekt mussten weitreichende Umstrukturierungs- bzw. Reorganisationsmassnahmen getroffen werden. Dadurch wurde auch das Pflichtenheft der Stelle Adjunkt/in vollständig neu umschrieben, mit gegenüber bisher deutlich höheren Anforderungen. Die Stelle muss deshalb neu besetzt werden. Für den bisherigen Stelleninhaber ergibt sich die Möglichkeit einer Versetzung auf die Stelle eines Verwaltungsassistenten in Klasse 16 mit der Funktion eines Sachbearbeiters. Die neue Funktion entspricht der Ausbildung, den Fähigkeiten, der bisherigen Tätigkeit und beruflichen Stellung des betreffenden Mitarbeiters. Sie trägt den persönlichen Verhältnissen angemessen Rechnung. Die Einstufung erfolgt in Klasse 16 Lohnstufe 16. Die Lohneinbusse beträgt somit weniger als 10%. Die Versetzung ist damit zumutbar. Die Versetzung erfolgt gestützt auf § 28 des Personalgesetzes. Während der Dauer der Kündigungsfrist wird der bisherige Lohn beibehalten.» 

Kontakt

Personalamt – Rechtsdienst

Mehr erfahren

Adresse

Walcheplatz 1
8090 Zürich
Route anzeigen