Stundenlohn

Inhaltsverzeichnis

Erläuterungen

Der Ferienanspruch kann grundsätzlich nur für Angestellte im Stundenlohn mit einer Anstellungsdauer von längstens drei Monaten oder einem Beschäftigungsgrad von unter 40% durch einen Zuschlag zum Stundenlohn berücksichtigt werden.

Wenn die Abgeltung der Ferien und Feiertage im Stundenlohn inbegriffen ist, muss die Verfügung folgenden Satz enthalten. «Im Brutto-Stundenlohn ist der 13. Monatslohn sowie ein Anteil von x % für x Wochen Ferien und Freitage enthalten.» Die Prozentzahlen sind in den Lohnreglementen 01 & 05 aufgeführt (Spalte 10, 11 und 12).

Kontakt

Personalamt – Rechtsdienst

Mehr erfahren

Adresse

Walcheplatz 1
8090 Zürich
Route anzeigen