Entscheide

ZHEntscheide

Die Datenbank enthält wegleitende Entscheide des Regierungsrates, der Direktionen sowie der direktionsabhängigen und -zugeordneten Gremien ab dem 1. Juli 2001. Es handelt sich dabei um Rechtsmittelentscheide, vereinzelt um erstinstanzliche Anordnungen. Die veröffentlichten Entscheide sind in der Regel rechtskräftig.

Verwaltungsgericht

Die Datenbank enthält ausgewählte Entscheide des Verwaltungsgerichts des Kantons Zürich im Volltext ab 1. Januar 2000.

Sozialversicherungsgericht

Die Entscheiddatenbank des Sozialversicherungsgerichts des Kantons Zürich enthält vor allem Urteile, die seit Februar 2003 in Kammerbesetzung ergangen sind. Nur ausnahmsweise aufgenommen werden Beschlüsse und Verfügungen über formelle Prozesserledigungen (Nichteintreten, Abschreibungen infolge Rückzug oder Gegenstandslosigkeit etc.), einzelrichterliche Entscheide (Prozesse mit Streitwerten unter Fr. 20'000) sowie prozessleitende Anordnungen.

Zivil- und Strafgerichte

Die Entscheidsammlung enthält ausgewählte, als von allgemeinem Interesse eingeschätzte Entscheide der zürcherischen Zivil- und Strafgerichte. Die Entscheide sind anonymisiert. Die Entscheidsammlung wurde per 1. Januar 2003 initialisiert und befindet sich seither im Aufbau.

Baurekursgericht

Das Baurekursgericht des Kantons Zürich (frühere Baurekurskommissionen) publiziert auf seiner Website regelmässig Urteile von allgemeinem Interesse, namentlich auch Entscheide von präjudizieller Bedeutung. Es werden aktuelle Urteile des Baurekursgerichts veröffentlicht und eine Entscheiddatenbank früherer Entscheide der Baurekurskommissionen zur Verfügung gestellt.

Steuerrekursgericht

Aktuelle Entscheide des Steuerrekursgerichts (frühere Steuerrekurskommissionen) von allgemeiner Bedeutung werden regelmässig in anonymisierter Form und mit einem Leitsatz versehen in der Rubrik «Aktuell» veröffentlicht. Ebenso steht eine Datenbank mit Leitentscheiden der Steuerrekurskommissionen 2009 und 2010 sowie des Steuerrekursgerichts ab 2011 steht ab März 2011 zur Verfügung.