Wirtschaft & Finanzen

Kleine & mittlere Unternehmen

Maschine aus Industriebetrieb

Fast alle, nämlich über 99 Prozent der Zürcher Betriebe sind so genannte KMU – kleine und mittlere Unternehmen. Sie haben weniger als 250 Mitarbeitende, die meisten sogar deutlich weniger. In knapp einem Drittel der Firmen sind nicht einmal vier Personen tätig. Kleine Unternehmen sind das Rückgrat der Zürcher Volkswirtschaft. Gerade weil sie nicht grösser sind, bleiben sie flexibel und können schnell auf Veränderungen des Marktes oder die Wünsche ihrer Kunden reagieren. KMU sind meist schneller und innovativer, wenn es darum geht, neue Technologien umzusetzen. Umgekehrt sind die grossen Unternehmen Arbeitsplatzgaranten: So beschäftigen die weniger als 1 Prozent Grossunternehmen 25 Prozent aller Erwerbstätigen.