Neuer Prorektor an der PHZH

14.06.2017 - Medienmitteilung

Zurück zu Medienmitteilungen

Portrait Bruno Leutwyler (Querformat)

Der Fachhochschulrat hat Bruno Leutwyler zum neuen Prorektor Forschung & Entwicklung der Pädagogischen Hochschule Zürich ernannt. Er tritt seine Stelle am 1. Januar 2018 an.

Der 48-jährige Bruno Leutwyler ist promovierter Erziehungswissenschaftler der Universität Zürich. Als ausgebildeter Volksschullehrer unterrichtete er von 1990 bis 2000 auf der Mittel- und Oberstufe an verschiedenen Schulen in der Schweiz und im Ausland. Danach arbeitete er von 2000 bis 2005 als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Pädagogischen Hochschule Zentralschweiz und im Forschungsbereich Schulqualität & Schulentwicklung der Universität Zürich. Von 2005 bis 2015 war er am Institut für internationale Zusammenarbeit in Bildungsfragen IZB an der Pädagogischen Hochschule Zug tätig, ab 2010 als Co-Leiter. Seit 2015 leitet Bruno Leutwyler den Leistungsbereich Forschung & Entwicklung der Pädagogischen Hochschule Zug.

Bruno Leutwyler verfügt über breite berufliche Erfahrung und ausgewiesene fachliche Kompetenzen im Bereich der strategischen und operativen Führung von Hochschulen. Er hat einen guten Zugang zu Lehre und Forschung und versteht die Bedürfnisse des Schulfelds und der Studierenden.

Die Pädagogische Hochschule hat ihre Grobstruktur angepasst und das Prorektorat Weiterbildung und Forschung in die Prorektorate Forschung & Entwicklung sowie Weiterbildung und Dienstleistungen aufgeteilt. Das Prorektorat Forschung & Entwicklung wird mit Bruno Leutwyler neu besetzt. Er tritt seine Stelle am 1. Januar 2018 an.

(Medienmitteilung der Bildungsdirektion) 

Zurück zu Medienmitteilungen