Neue Prorektorin an der PH Zürich

12.07.2017 - Medienmitteilung

Zurück zu Medienmitteilungen

Der Fachhochschulrat hat Hanja Hansen zur neuen Prorektorin Weiterbildung und Dienstleistungen der Pädagogischen Hochschule Zürich ernannt. Sie tritt ihre Stelle am 1. Februar 2018 an.

Die Pädagogische Hochschule hat ihre Grobstruktur angepasst und das Prorektorat Weiterbildung und Forschung in die Prorektorate Forschung & Entwicklung sowie Weiterbildung und Dienstleistungen aufgeteilt. Das Prorektorat Weiterbildung und Dienstleistungen wird neu mit Hanja Hansen besetzt.

Hanja Hansen, geboren 1966, studierte Soziologie, Informatik und Ethnologie an den Universitäten Zürich und Konstanz und dissertierte 1998 am Soziologischen Institut der Universität Zürich im Fachgebiet Organisationssoziologie. Sie ist seit 1992 in der Hochschulweiterbildung tätig, davon 14 Jahre in der Lehrerinnen‐ und Lehrerweiterbildung an Pädagogischen Hochschulen. Von 2010 bis 2013 leitete sie die Abteilung Zusatzausbildungen WBZA der Pädagogischen Hochschule Zentralschweiz – Hochschule Luzern, seither arbeitet sie als Prorektorin Weiterbildung und Dienstleistung und Mitglied der Hochschulleitung an der Pädagogischen Hochschule Schaffhausen und baute dort unter anderem die Abteilung Dienstleistung auf.

Hanja Hansen ist eine ausgewiesene Spezialistin in den Bereichen Weiterbildungsmanagement und Schulentwicklung. Sie hat zahlreiche Publikationen verfasst und unterschiedliche Entwicklungsprojekte durchgeführt.

(Medienmitteilung der Bildungsdirektion)

Zurück zu Medienmitteilungen