Erkenntnisse und Lehren aus dem Fall Flaach

29.01.2016 - Medienkonferenz (Video)

Zurück zu Medienkonferenzen

Am 1. Januar 2015 starben in Flaach als Folge einer Extremtat zwei Kinder. Die mutmassliche Täterin beging am 7. August 2015 im Gefängnis Zürich Suizid. Mit Blick auf diese Ereignisse hat die Direktion der Justiz und des Innern zwei Gutachten und eine Untersuchung in Auftrag gegeben. Jetzt liegen die Ergebnisse vor, die wir Ihnen gern vorstellen.  

Referenten

  • Jacqueline Fehr, Vorsteherin der Direktion der Justiz und des Innern
  • Kurt Affolter und Martin Inversini, Gutachter im Aufsichtsverfahren
  • Frank Urbaniok, Gutachter im Strafverfahren
  • Rolf Bieri, Aufsicht KESB Gemeindeamt
  • Thomas Manhart, Leiter des Amtes für Justizvollzug

Aufgezeichnung der Medienkonferenz

Start / Stop Ton aus / ein Zurück

Zurück zu Medienkonferenzen